Tipps gegen freiliegende Zahnhälse

Das Zahnfleisch schützen
1 / 4

Das Zahnfleisch schützen

Freiliegende Zahnhälse entstehen, wenn sich das Zahnfleisch an diesen Stellen zurückzieht. Wer sich also schützen möchte, sollte alle Faktoren ausschalten, die Zahnfleischrückgang zur Folge haben können. Hier sind insbesondere falsche Zahnputzgewohnheiten zu nennen.

Da auch Parodontitis zu einem Rückgang des Zahnfleischs führen kann, ist es wichtig, dass eine solche Grunderkrankung früh erkannt und gezielt behandelt wird.

Nehmen Sie daher die Kontrolltermine bei Ihrem Zahnarzt regelmäßig wahr.

Zähneputzen: Sanft und gründlich
2 / 4

Zähneputzen: Sanft und gründlich

Zahnfleischrückgang ist häufig die Folge von falschem Zähneputzen. Insbesondere, wenn dabei zu viel Druck ausgeübt wird, kann das Zahnfleisch regelrecht weggeschrubbt werden. Auch horizontale Zahnputz-Bewegungen können dies begünstigen. Experten sprechen in diesem Zusammenhang von einer „traumatisierenden Zahnputztechnik“.

Wer vorbeugen möchte, sollte daher seine Zähne besser sanft und mit einer Zahnbürste mit weichen Borsten putzen. Idealerweise wird dabei die KAI-Methode angewendet. Achten Sie auch darauf, dass Sie nicht horizontal schrubben, sondern vom Zahnfleisch (rot) in Richtung der Zähne (weiß) wischen.

Ebenfalls wichtig: Da auch beschädigte Borsten das Zahnfleisch reizen können, ist es wichtig, die Zahnbürste spätestens alle zwei Monate auszuwechseln.

parodontax Complete Protection – für gesundes Zahnfleisch und starke Zähne
3 / 4

parodontax Complete Protection – für gesundes Zahnfleisch und starke Zähne

Ansammlungen von Plaque-Bakterien sind die Hauptursache für Zahnfleischbluten. Gesundes Zahnfleisch ist aber die Grundlage für starke Zähne. Helfen Sie, Ihr Zahnfleisch zu schützen – mit parodontax Complete Protection.

parodontax Complete Protection
Tägliche Zahnpasta:

  • Testsieger* der Stiftung Warentest im Universal-Zahnpasta-Check.
  • Mit 8 Vorteilen für gesünderes Zahnfleisch und stärkere Zähne
  • 4 x effektiver bei der Entfernung von Plaque.**
  • Hilft, Zahnfleischbluten zu reduzieren und vorzubeugen.
  • Gerötetes und entzündetes Zahnfleisch wird reduziert.

parodontax Complete Protection
Tägliche Zahnbürste:

  • Mit 8 Vorteilen für gesundes Zahnfleisch und starke Zähne
  • Entfernt Plaque; reinigt entlang des Zahnfleischrandes und in den Zahnzwischenräumen.
  • Mit Zungenreiniger und ergonomischem Griff.
  • * Im Test 17 Universalzahnpasten. Ausgabe 10/2019. www.test.de
  • ** entfernt mehr Plaque als eine herkömmliche Zahnpasta nach einer professionellen Zahnreinigung und bei 2-mal täglicher Anwendung.
Im Zweifel zum Zahnarzt
4 / 4

Im Zweifel zum Zahnarzt

Sollten Sie Zahnfleischprobleme, wie zum Beispiel Zahnfleischbluten, haben oder auch den Verdacht hegen, dass sich das Zahnfleisch bei Ihnen zurückzieht, ist ein Besuch beim Zahnarzt empfehlenswert. Er kann eine exakte Diagnose stellen und die nötigen Behandlungsschritte in die Wege leiten.

Extra-Tipp: Eine regelmäßig durchgeführte Professionelle Zahnreinigung kann vor Zahnfleischproblemen schützen.

Hätten Sie's gewusst?

Freiliegende Zahnhälse sind häufig Folge einer Parodontitis. Lesen Sie hier mehr über die Zusammenhänge.

Zu heftiges „Schrubben“ beim Zähneputzen kann das Zahnfleisch schädigen. Freiliegende Zahnhälse bzw. empfindliche Zähne können die Folge sein. Lesen Sie hier mehr dazu.

Plaque kann die Entstehung von Zahnfleischproblemen und damit von freiliegenden Zahnhälsen begünstigen. Lesen Sie hier mehr über die Zusammenhänge.

Zahnbürste, Zahnpasta & Co

Die richtige Zahnpflege ist das A&O für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln. Erfahren Sie hier alles zu…

Freiliegende Zahnhälse: Symptome

ZAHNPROBLEME

Freiliegende Zahnhälse: Symptome

Was sind die typischen Anzeichen?

Mehr erfahren