Karies: Behandlung

Karies: Behandlung

Nicht immer muss bei Karies gebohrt werden. So können im Frühstadium auch Fluoridierungsmaßnahmen und eine optimierte Mundhygiene ausreichend sein.

Karies – was tun?

Behandlung von Karies: Überblick

Im Frühstadium:

  • Professionelle Plaque-Entfernung
  • Professionelle Fluoridierungsmaßnahmen (Gel, Tabletten)
  • Optimierung der Mundhygiene
  • Ernährungsumstellung (weniger Zucker!)

Bei einem „Loch im Zahn“:

  • Bohren und Füllung

Durch eine moderne Diagnostik beim Zahnarzt lässt sich Karies heute bereits im Frühstadium erkennen – also noch bevor ein Loch im Zahn entstanden ist. Und das ist gut so! Denn in diesem Stadium der Karies lässt sich die Zahnerkrankung mitunter noch durch geeignete Maßnahmen stoppen – ohne Bohren.

Lassen Sie deshalb Ihre Zähne regelmäßig beim Zahnarzt kontrollieren. Denn Karies beginnt meist schmerzlos, kann aber durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen dennoch frühzeitig erkannt werden.

Tägliche Zahnpasta

parodontax 
Complete Protection

parodontax Complete Protection

Mit 8 Vorteilen für gesünderes Zahnfleisch und stärkere Zähne:

  1. Hilft Zahnfleischbluten zu reduzieren und vorzubeugen
  2. Reduziert gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch
  3. 4x effektiver bei der Plaqueentfernung1
  4. Hilft den Übergang zwischen Zahn und Zahnfleisch straff zu halten
  5. Bekämpft schlechten Atem
  6. Stärkt den Zahnschmelz mit Fluorid
  7. Reinigt intensiv für ein frisches Mundgefühl
  8. Entfernt sanft oberflächliche Verfärbungen und hilft so, das natürliche Weiß der Zähne wiederherzustellen

parodontax ist die Nr. 1 Empfehlung deutscher Zahnärzte bei Zahnfleischproblemen.2

Dr.BEST multi 
expert Vibration

Deine günstige Alternative zur elektrischen Zahnbürste

Dr.BEST multi expert Vibration

Dr.BEST multi expert Vibration – die Handzahnbürste, die mitputzt.

  • Das Multitalent mit 20.000 Vibrationen pro Minute: Die spezielle Vibrations-Technologie unterstützt Ihre manuelle Putztechnik.
  • Spezialbürstenkopf: Drei verschiedene Borstentypen für Zahnoberflächen, Zahnzwischenräume und den Zahnfleischrand.
  • Kugelgelenk für schwer zugängliche Stellen: Hilft Ihnen, jeden Zahn gut zu erreichen.
  • 100% plastikfreie Verpackung

Der Rundumschutz

Odol-med3 
Mundspülung 
ALL IN ONE SCHUTZ

Odol-med3 Mundspülung ALL IN ONE SCHUTZ

Der Rundumschutz mit 6 Vorteilen plus Zuckersäuren-Schutz3:

  • Karies-Schutz
  • Frischer Atem
  • Inhaltsstoffe für gesundes Zahnfleisch
  • Bakterienhemmend
  • Stärkt den Zahnschmelz
  • Milder Geschmack ohne Alkohol

Die perfekte Ergänzung zur täglichen Mundhygiene – erreicht auch die Zahnzwischenräume!

Interdentalbürsten

Dr.BEST 
INTERDENTAL

Dr.BEST INTERDENTAL

Entwickelt von den Dr.BEST Experten.
Jetzt bis zu 40% mehr Zahnoberfläche reinigen!4

  • Interdentalbürste zur sanften und gründlichen Reinigung zwischen den Zähnen
  • Borsten und Griff aus nachwachsenden Rohstoffen
  • 100 % plastikfreie Verpackung
  • In drei verschiedenen Größen

Frühstadium von Karies: Behandlung

Folgende Maßnahmen können im Frühstadium bei Karies vom Zahnarzt in die Wege geleitet werden:

  • Professionelle Entfernung von bakteriellem Zahnbelag
  • Professionelle Fluoridierungsmaßnahmen (Gel, Tabletten)
  • Ggf. Anwendung einer antibakteriellen Mundspülung zur Reduktion derkariogenen Bakterien
  • Beratung zur Ernährungsumstellung (weniger Zucker!)

Der Zahnarzt beobachtet dann den weiteren Verlauf und prüft, ob die „Remineralisierung“ des Zahnschmelzes Erfolg hatte.

Karies Faktencheck

Weiße Flecken auf den Zähnen können ein erstes Anzeichen für Karies sein.
Weiße Flecken auf den Zähnen können ein erstes Anzeichen für Karies sein.
Richtig!

Weiße Flecken (White Spots“) weisen auf eine beginnende Demineralisierung hin.

Falsch!

Weiße Flecken (White Spots“) weisen auf eine beginnende Demineralisierung hin.

Bei Karies muss immer gebohrt werden.
Bei Karies muss immer gebohrt werden.
Richtig!

Im Frühstadium können Fluoridierungsmaßnah­men und eine optimierte Mundhygiene ausreichen.

Falsch!

Im Frühstadium können Fluoridierungsmaßnah­men und eine optimierte Mundhygiene ausreichen.

Fluoridhaltige Zahnpasta kann vor Karies schützen.
Fluoridhaltige Zahnpasta kann vor Karies schützen.
Richtig!

Fluorid macht die Zähne resistenter gegen den Angriff von Säuren.

Falsch!

Fluorid macht die Zähne resistenter gegen den Angriff von Säuren.

Karies natürlich heilen – das funktioniert.
Karies natürlich heilen – das funktioniert.
Richtig!

Hausmittel sind bei Karies nicht geeignet. Eine zahnärztliche Behandlung ist notwendig.

Falsch!

Hausmittel sind bei Karies nicht geeignet. Eine zahnärztliche Behandlung ist notwendig.

Kaugummi kauen kann vor Karies schützen.
Kaugummi kauen kann vor Karies schützen.
Stimmt bedingt

Kaugummis mit Xylit können zusätzlich zu einer optimalen Mundhygiene zum Einsatz kommen.

Falsch!

Kaugummis mit Xylit können zusätzlich zu einer optimalen Mundhygiene zum Einsatz kommen.

Mittel gegen Karies

Als Mittel gegen Karies hat sich Fluorid hervorragend bewährt.

Fluorid kommt dabei sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung von Karies zum Einsatz.

  • Tägliche Anwendung von Zahnpasta mit Fluorid zur Kariesprophylaxe
  • Auftragen von Fluoridlack beim Zahnarzt zur Behandlung von Karies im Frühstadium

Warum wird Fluorid gegen Karies eingesetzt? Fluoride unterstützen die Remineralisation des Zahnes. Zudem wirken sie einer Demineralisation, also einem Herauslösen von Mineralien, wie es bei Karies typisch ist, entgegen.

Fortgeschrittene Karies behandeln

Wenn der Zahnschmelz bereits irreversibel geschädigt ist – wenn also umgangssprachlichbereits ein „Loch im Zahn“ und damit Zahnschmerzen bestehen – wird in der Regel beimZahnarzt gebohrt, um die Karies zu entfernen.

Dabei werden alle Bereiche des Zahns entfernt, die zerstört bzw. von Bakterien befallensind. Im Anschluss wird das Loch gesäubert und mit einer Füllung versehen. Ziel ist es,den Zahn in seiner Form und Struktur wieder vollständig herzustellen.

Wichtig: Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, welche Füllung in Ihrem Fall geeignet ist.

Experten-Videos

Alles zum Thema Karies
Alles zum Thema Karies
  • Wie ensteht Karies?
  • Was ist Karies und wie erkennt man Karies?
  • Die besten Tipps gegen Karies

Hätten Sie's gewusst?

Weiße Flecken auf den Zähnen können ein erstes Anzeichen für Karies sein. Erfahren Sie hier mehr über die Symptome bei Karies.

Fruchtsäfte und Smoothies können Karies begünstigen – sie enthalten jede Menge Zucker. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen von Karies.

Wird Karies frühzeitig erkannt, muss nicht zwangsläufig gebohrt werden. Erfahren Sie hier mehr.

Fluorid schützt die Zähne und spielt bei der Kariesprophylaxe eine ganz zentrale Rolle. Lesen Sie hier mehr , wie Sie Karies vorbeugen können.

Tipps gegen Karies

Mundhygiene optimieren
1 / 7

Mundhygiene optimieren

Eine gewissenhafte Mundhygiene ist das A&O, um Plaque zu reduzieren und sich damit vor Karies zu schützen. Daher gilt:

  • Putzen Sie zweimal täglich die Zähne
  • Reinigen Sie auch die Zahnzwischenräume – zum Beispiel mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen
  • Achten Sie auch auf schwer erreichbare Stellen – spezielle Zahnbürsten können hier hilfreich sein
  • Wechseln Sie die Zahnbürste regelmäßig (mindestens alle drei Monate) aus
  • Verwenden Sie eine geeignete Zahnpasta zum Schutz vor Karies
Fluorid zur Kariesprophylaxe
2 / 7

Fluorid zur Kariesprophylaxe

Die Anwendung von Fluoriden spielt bei der Vorbeugung von Karies eine entscheidende Rolle. Neben fluoridhaltigem Speisesalz ist es vor allem die tägliche Anwendung einer fluoridhaltigen Zahnpasta, die hier empfohlen wird.

Der Grund: Fluorid ist für die Mineralisation und Stabilität der Zähne besonders wichtig. Darüber hinaus erhöht Fluorid die Widerstandsfähigkeit des Zahnschmelzes gegenüber Säuren – es entsteht sozusagen ein „Schutzschild“ gegenüber Säuren.

parodontax Complete Protection Mit 8 Vorteilen für gesünderes Zahnfleisch und stärkere Zähne
3 / 7

parodontax Complete Protection
Mit 8 Vorteilen für gesünderes Zahnfleisch und stärkere Zähne

Ein gesundes Zahnfleisch ist die Grundlage für starke Zähne: parodontax Complete Protection ist die tägliche Zahnpasta mit 8 speziell entwickelten Vorteilen für gesünderes Zahnfleisch und stärkere Zähne.

  1. Hilft Zahnfleischbluten zu reduzieren und vorzubeugen
  2. Reduziert gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch
  3. 4x effektiver bei der Plaqueentfernung*
  4. Hilft den Übergang zwischen Zahn und Zahnfleisch straff zu halten
  5. Bekämpft schlechten Atem
  6. Stärkt den Zahnschmelz mit Fluorid
  7. Reinigt intensiv für ein frisches Mundgefühl
  8. Entfernt sanft oberflächliche Verfärbungen

parodontax ist die Nr. 1 Empfehlung deutscher Zahnärzte bei Zahnfleischproblemen.**

  • * Im Vergleich zu einer herkömmlichen Zahnpasta nach einer professionellen Zahnreinigung und bei 2-mal täglicher Anwendung
  • ** gemäß einer im Jahr 2022 durchgeführten Studie mit 300 Zahnärzten in Deutschland, gefragt nach Markenempfehlungen für Zahnpasten im Bereich Zahnfleischprobleme.
Zucker reduzieren
4 / 7

Zucker reduzieren

Die Ernährung spielt für die Zahngesundheit eine wichtige Rolle. Denn steht den schädlichen Plaquebakterien viel Nahrung in Form von Zucker zur Verfügung, produzieren sie Säuren und Giftstoffe. Diese können Karies oder Zahnfleischerkrankungen hervorrufen. Deshalb ist es wichtig, den Bakterien die Lebensgrundlage zu entziehen und zuckerreiche Lebensmittel und Getränke zu reduzieren.

Tipp: Nach einem süßen Snack sollten die Zähne geputzt werden. Falls das nicht sofort möglich ist, ist ein Glas Wasser eine gute Zwischenlösung – denn so wird der Zucker im Mund verdünnt und Zuckerreste werden von den Zähnen gespült. Das Zähneputzen sollte dann aber bald nachgeholt werden.

Kaugummi gegen Karies kauen
5 / 7

Kaugummi gegen Karies kauen

Ein zuckerfreier Kaugummi kann keine Zahnbürste ersetzen. Dennoch ist er eine nützliche Ergänzung zur täglichen Zahnpflege. Empfohlen wird in diesem Zusammenhang ein Kaugummi mit Xylit. Dieser Zuckeraustauschstoff soll das Wachstum von Bakterien hemmen und die Kariesprophylaxe unterstützen können. Durch das Kauen wird zudem die Produktion des Speichels gefördert – Essensreste werden sozusagen „weggespült“ und Säuren neutralisiert.

Immunsystem stärken
6 / 7

Immunsystem stärken

Bakterien & Co werden durch ein schlagkräftiges Immunsystem im Zaum gehalten. Das gilt auch für die mikrobiellen Mitbewohner im Mundraum. Deshalb sollten Sie Faktoren vermeiden, die die Abwehr schwächen. Dazu zählen zum Beispiel Rauchen, Stress, zu wenig Schlaf und eine unausgewogene Ernährungsweise.

Regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt
7 / 7

Regelmäßige Kontrolle beim Zahnarzt

Zahnschmelzabbau ist für den Laien mit dem bloßen Auge kaum erkennbar. Der Zahnarzt hat hier einen geschulten Blick und kann die Zähne besser auf Anzeichen für Zahnschmelzabbau hin beurteilen.

Umso wichtiger sind regelmäßige Kontrolluntersuchungen.

Gut zu wissen:

Schmerzempfindlichkeit und/oder gelblich verfärbte Zähne können auf Zahnschmelzabbau hindeuten. Sprechen Sie dazu im Zweifel mit Ihrem Zahnarzt.

Zahnbürste, Zahnpasta & Co

Die richtige Zahnpflege ist das A&O für gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln. Erfahren Sie hier alles zu…

Karies: Ursachen

TIPPS & TRICKS

Karies: Ursachen

Wie entsteht Karies? Die Ursachen im Überblick.

Mehr erfahren
Produktempfehlung
Passende Zahnpasta

Tägliche Zahnpasta

parodontax 
Complete Protection

parodontax Complete Protection

Mit 8 Vorteilen für gesünderes Zahnfleisch und stärkere Zähne:

  1. Hilft Zahnfleischbluten zu reduzieren und vorzubeugen
  2. Reduziert gerötetes und geschwollenes Zahnfleisch
  3. 4x effektiver bei der Plaqueentfernung1
  4. Hilft den Übergang zwischen Zahn und Zahnfleisch straff zu halten
  5. Bekämpft schlechten Atem
  6. Stärkt den Zahnschmelz mit Fluorid
  7. Reinigt intensiv für ein frisches Mundgefühl
  8. Entfernt sanft oberflächliche Verfärbungen und hilft so, das natürliche Weiß der Zähne wiederherzustellen

parodontax ist die Nr. 1 Empfehlung deutscher Zahnärzte bei Zahnfleischproblemen.2

Passende Zahnbürste

Dr.BEST multi 
expert Vibration

Deine günstige Alternative zur elektrischen Zahnbürste

Dr.BEST multi expert Vibration

Dr.BEST multi expert Vibration – die Handzahnbürste, die mitputzt.

  • Das Multitalent mit 20.000 Vibrationen pro Minute: Die spezielle Vibrations-Technologie unterstützt Ihre manuelle Putztechnik.
  • Spezialbürstenkopf: Drei verschiedene Borstentypen für Zahnoberflächen, Zahnzwischenräume und den Zahnfleischrand.
  • Kugelgelenk für schwer zugängliche Stellen: Hilft Ihnen, jeden Zahn gut zu erreichen.
  • 100% plastikfreie Verpackung
Passende Mundspülung

Der Rundumschutz

Odol-med3 
Mundspülung 
ALL IN ONE SCHUTZ

Odol-med3 Mundspülung ALL IN ONE SCHUTZ

Der Rundumschutz mit 6 Vorteilen plus Zuckersäuren-Schutz3:

  • Karies-Schutz
  • Frischer Atem
  • Inhaltsstoffe für gesundes Zahnfleisch
  • Bakterienhemmend
  • Stärkt den Zahnschmelz
  • Milder Geschmack ohne Alkohol

Die perfekte Ergänzung zur täglichen Mundhygiene – erreicht auch die Zahnzwischenräume!

Passende Interdentalbürste

Interdentalbürsten

Dr.BEST 
INTERDENTAL

Dr.BEST INTERDENTAL

Entwickelt von den Dr.BEST Experten.
Jetzt bis zu 40% mehr Zahnoberfläche reinigen!4

  • Interdentalbürste zur sanften und gründlichen Reinigung zwischen den Zähnen
  • Borsten und Griff aus nachwachsenden Rohstoffen
  • 100 % plastikfreie Verpackung
  • In drei verschiedenen Größen
  • 1 im Vergleich zu einer herkömmlichen Zahnpasta nach einer professionellen Zahnreinigung und bei 2-mal täglicher Anwendung
  • 2 gemäß einer im Jahr 2022 durchgeführten Studie mit 300 Zahnärzten in Deutschland, gefragt nach Markenempfehlungen für Zahnpasten im Bereich Zahnfleischprobleme.
  • 3 Zuckersäuren-Schutz durch Fluorid bei 2x täglicher Anwendung. Reduzieren Sie zuckerhaltige Snacks zwischen den Mahlzeiten
  • 4 Vgl. mit Zähneputzen allein.